Restaurant am Kasinopark vor 70 Jahren :-)

Auszug aus einer Zeitung der damaligen Zeit:

….“Der Bau eines Gesellschaftshauses „Am Kasinopark“ sei nicht besonders dringend, das gibt der Verwaltungsrat gerne zu, »doch für die Entwickelung der hiesigen sozialen Verhältnisse höchst wünschenswerte«. Natürlich braucht der Verwaltungsrat ein Gebäude mit Konferenzräumen, aber das Gesellschaftshaus soll noch mehr Funktionen erfüllen. Gesang- und Orchestervereine sollen dort ihre Übungsabende abhalten, eine Bühne Darbietungen bei Vereinsfesten ermöglichen und einige Fremdenzimmer für auswärtige Gäste des Werkes zur Verfügung stehen. Terrasse und Außenkegelbahn des Gesellschaftshauses grenzen an eine Parkanlage mit zwei Teichen, einem Buchenhain, in dem seit 1881 das Wintzer-Denkmal steht, und zahlreichen Ruheplätzen. Scharen von Besuchern aus nah und fern suchen die schöne Umgebung auf“- schreibt der Chronist Hermann Müller

Abonnieren Sie unseren Newsletter «Kasinopark»
ABSENDEN

Ihre Daten werden nicht an die Dritte weitergegeben

Welche Vorteile bringt mir der Newsletter?
Sie erfahren als erstes von Unseren Sonderangeboten und Veranstaltungen